Holen Sie sich musikalische Kompetenz in Ihre Einrichtung! Delegieren Sie den im Bayerischen Bildungsplan verankerten Fachbereich Musik an eine hierfür zertifizierte Musikpädagogin:

Seit vielen Jahren arbeite ich mit meiner mobilen Musikschule "musica mobile" engstens mit Kitas und Krippen zusammen. Der wöchentliche Unterricht im Fach Rhythmisch-Musikalischer Früherziehung oder Frühförderung direkt in den Räumen des Kindergartens ist bei Kindern und deren Eltern gleichsam beliebt, erspart er doch den zusätzlichen Weg zur Musikschule und damit Zeit und Geld: In Zusammenarbeit mit der Kita-/ Krippen-Leitung melden Eltern ihre Kinder direkt bei "musica mobile" an; dies kann sein für eine bestimmte Kursdauer oder für das ganze Schuljahr, je nach Altersgruppe und/oder Kursprogramm.

Mein Motto lautet: Qualität zieht Qualität an!                                                                           Sowie bei einem Erzieher/einer Erzieherin oder Sozialpädagogen/Sozialpädagogin eine solide Ausbildung/ein Studium die Voraussetzung für die Arbeit mit Kindern verlangt wird, so sollte ebenso in der musikalischen Arbeit mit Kindern ein hoher Ausbildungsstandard sprich ein Musikstudium die Voraussetzung sein (dokumentiert z.B. durch das Qualitätszertifikat zweier führender Musik-Institutionen s.u.):